Lesekompetenz

4 Der Lesekompetenzbegriff im Überblick

Kompetenzebenen

Elemente

Elemente

Vorläufer-
kompetenzen

(Vorschulzeit und         1. Klasse)

(1) Vorschulzeit
Vorgelesenes verstehen, basale Sprachkompetenz, Wortschatz, phonologische Bewusstheit; etc.

(2) Basaler Schriftspracherwerb
Dekodieren von Wörtern, Sätzen und kurzen einfachen Texten

reine Textebene
(einfache Schlussfolge-rungen treffen)

(3) Textteilen Sinn zuordnen

Informationen im Text erkennen, Satzinhalte verbinden, Sätze verbinden,
einfache Zusammenhänge erkennen

(4) Textteile in einer sach- und textlogischen Folge erkennen

Zusammenhänge zwischen Textteilen erkennen

Textinformationen mit eigenem Weltwissen verknüpfen (anspruchsvollere Schlussfolgerungen treffen)

(5) Explizite Textinformationen mit zusätzlichem eigenen Weltwissen verknüpfen

über eigenes Weltwissen zum Thema verfügen, Zusammenhänge dieser zwei Ebenen erkennen

(6) Textverständnislücken schließen können (Folgerungslücken und Verstehensprobleme)

All das verstehen, was nicht explizit im Text steht, sondern was man sich "zusammendenken" muss

Einbezug von über-geordneten Ebenen (komplexe Schlussfolge-rungen & Wertentschei-dungen treffen)

(7) Bilder Grafiken und Tabellen sinnvoll entschlüsseln können
Zahlen, Grafiken und Tabellen mit Textinformationen verknüpfen

(8) Reflektierend lesen – Text bewerten
Wertentscheidungen treffen, Meinungen begründet äußern

Verknüpfung von Inhalten und Emotionen

(9) Das kürzlich Gelesene in Erinnerung behalten und mit neuen Texten vergleichen

(10) Emotional positiv besetzte Lesesituationen leben und Leseflow erfahren

Interaktion und Anstrengungs-bereitschaft

(11) Über das Gelesene mit anderen interaktiv kommunizieren

 

(12) Leseschwierigkeiten aushalten und überwinden durch Einsatz von Lesestrategien und externen Hilfestellungen

 

Klicken Sie zum Vergößern des Mehrebenenmodells  auf die Grafik.