Trainings A

Überblick: Lesestrategien - Trainings A I PDF DOWNLOAD

zu „Sinnbildung über wenige Sätze“ (Förderdimension III)
(inklusive das Einüben von Vorläuferkompetenzen)

Förderbereiche im Detail

Trainingsmethoden

Sinnbildung über wenige Sätze (Lokale Kohärenzbildung)

(für erste bis dritte Jahrgangsstufe und ältere Risikoschüler)

  1. inhaltliche Verknüpfung von
    Satzfolgen
  2. Bildung von Sinnzusammenhängen im Satz und über wenige Folgesätze
  3. explizit im Text auffindbare Informationen (auch auf Fragen hin) erkennen und speichern
  4. mehrere Informationen speichern und verschiedene Informationen zu einer Gesamtinformation bündeln
  5. Zusammenhänge in Sätzen, zwischen Sätzen und in Absätzen erkennen, bündeln und bewerten
  6. Konstruktion von (Text-)lokalen
    Stimmigkeiten
  7. offensichtliche und einfache Verknüpfungen von Textinformationen mit eigenem Weltwissen
  8. häufige Lesegespräche mit dem Lesepartner und im Klassenverbund

 

    1. einfache Leseflüssigkeitsübungen
    2. einfaches Lautleseverfahren
    3. sechs basisbildende Lesestrategien
    4. Einsatz von Wörterbüchern, Lexika und Wörterbuchrennen
    5. einfache Vielleseverfahren
    6. langfristig verankerte Vorleseverfahren (mit anschließender Gesprächs- und Fragerunde)
    7. Methoden, die Spaß machen (ist in Arbeit)

    8. Methoden in offenen Lernformen

(Alle acht Trainingsmethoden beziehen sich jeweils auf mehrere Förderbereiche.)