Material 1.1.4.2: Der Blick auf die Teamentwicklung - Anregungen für die Schulleitung

Als Schulleitung sind Sie an zentraler Stelle dafür verantwortlich, dass an der Schule eine Teamkultur entsteht. Sie sollten deshalb stets einen Blick auf die verschiedenen Kooperationsebenen haben:
a) Steuergruppe info
b) Jahrgangsstufe
c) Gesamtkollegium
d) Schulgemeinschaft


Fördern Sie alle Ebenen in der Teamentwicklung.info

  1. Delegieren Sie Aufgaben an die Steuergruppe, an das Jahrgangsstufenteam, an Expertentandems, ... !
  2. Geben Sie einige übliche Schulleitungsarbeiten an Steuergruppenmitglieder ab (beispielsweise die Vorbereitung der nächsten Lehrerkonferenz oder die Gestaltung der nächsten schulinternen Fortbildung).
  3. Aus unserer Sicht ist die Ebene der Jahrgangsstufenteams die wichtigste für jegliche Unterrichtsentwicklung. Verwenden Sie viel Engagement auf die Etablierung dieser Teams.info
  4. Ermöglichen Sie den Jahrgangsstufenteams eine freie Stunde im Stundenplan für ihre Teamarbeit. Beispiel: Die sechste Stunde am Donnerstag ist für alle Klassenlehrkräfte der ersten Klassen für Kooperationsarbeit freigehalten. 
  5. Planen Sie auf Konferenzen stets eine Phase Kleingruppenarbeit ein. Diese Arbeitsform bezieht alle Lehrkräfte in den Diskussionsprozess ein, auch die, die sich im Plenum meist zurückhalten. Dies wirkt sehr positiv auf die Gesamtatmosphäre im Kollegium.info
  6. Nehmen Sie in den Steuergruppensitzungen den Punkt „Teamentwicklung" in regelmäßigen Abständen auf die Tagesordnung (Ziel: Erleichterungen schaffen).